12. September

Das Demokratiemobil: die Ruhe vor dem Sturm

Noch steht alles, das rote Mobil und sein Team hat den Windböen im Münchner Norden standgehalten

Wetterfrösche, Schul-RückkehrerInnen, 1.-Klasse-Stars und alle anderen aufgepasst: Nur leichter Regen ist laut dem BR-Wetter in München-Moosach angesagt – und was gibt es besseres als das feuerrote Mobil, ein Farbtupfer an diesem grauen Dienstag, zu besuchen. Schaut einfach vorbei und macht bei den Wahl-Aktionen des Demokratiemobils mit – fun und Wissen garantiert …

Heute um 13 bis 17 Uhr in Moosach am Memminger Platz, Platzmitte beim Café

Wir freuen uns euch zu treffen, es grüßt euch das Team vom Demokratiemobil.

 

 

8. September: der 1. Einsatz

Mit  Demokratiemobil – Demokratie im Einsatz sind wir heute noch bis 18 Uhr in Moosach vor dem Kaufland für Euch da. Stellt uns Fragen, probiert den WahlOMat aus, kreiiert Euer eigenes Wahlplakat, informiert Euch über das “Who is who” in der Politik und diskutiert mit uns über Demokratie und warum wählen gehen so wichtig ist. Wir freuen uns übrigens sehr, dass das Bayerische Fernsehen heute mit einem Kamerateam in Moosach dabei war und einen Bericht über unser Projekt am 13. September um 19 Uhr in der Sendereihe „Stationen“ ausstrahlen wird.

Zentral auf der Moosacher Meile
Die Wahlkabine zum Testen

 

6. September – Auftakt-Treffen

Willkommen bei “Demokratie im Einsatz”!

Das Demokratiemobil “Demokratie im Einsatz” – ein ehemaliges Feuerwehrauto – bringt demokratische Bildung auf die Straße, in Stadtteile, auf Bürgerfeste, in den Alltag!

Von 8. bis 23. September war das Demokratiemobil im Münchner Norden unterwegs und warb dafür, am 24. September zur Bundestagswahl zu gehen.

Hier unsere Einsatztage im Überblick: